DQ200 (0AM) Getriebe – Mechatronik defekt?

Oft hört man die Meinung, dass eines der Hauptprobleme von Siebengang-Trockenkupplungsgetrieben bei Volkswagen, Audi, Skoda und Seat eine defekte Mechatronik sei. Tatsache ist, dass in den meisten Fällen genau hier die Probleme und schwerwiegenden Ausfälle beginnen.

Woran liegt es, dass Mechatronik plötzlich nicht mehr funktioniert?

Damit dieses Bauteil einwandfrei funktioniert, muss der Betriebsdruck innerhalb des richtigen Bereichs gehalten werden. Wenn er über einen längeren Zeitraum zu niedrig ist, werden die Kupplungen und das Getriebe als Folge beschädigt. Eine der häufigsten Stellen, an denen Druck entweicht, ist ein Riss im Gehäuse, in dem der Druckspeicher eingebaut ist. Doch was ist die Ursache für solche Probleme?

Das Hauptproblem, das zu Rissen im Aluminiumgehäuse und damit zu Öldruckverlusten führt, ist der Verlust des Stickstoffdrucks im Druckspeicher. Ein gut funktionierender Druckspeicher sollte 90 Bar aufnehmen können. Das bedeutet, dass der normale Arbeitsdruckbereich der 0AM Mechatronik (42-60 Bar) den Kolben des Speichers nicht bis zum Anschlag bewegen sollte. Im Laufe der Zeit, nachdem das Gas entwichen ist, nimmt der Wirkungsgrad ab und der Kolben beginnt auf den Boden des Speichers zu schlagen. Normalerweise hat das noch keine Auswirkungen auf Risse, sondern führt nur dazu, dass die Pumpe öfter eingeschaltet wird.

Wie kommt es also dazu, dass das Aluminiumgehäuse manchmal sogar explodieren kann (wie auf dem Bild unten su sehen ist), und warum kann der alte, druckreduzierende Software Update die Mechatronik nicht mehr retten?

Ich beginne mit einem Beispiel: Wie ihr alle wisst, ist Gas komprimierbar, aber die Flüssigkeit nicht. Wenn ihr einen Ballon mit Wasser füllt und ihn auf den Boden fallen lasst, bekommt ihr nasse Schuhe. Wenn ihr ihn aber sanft abstellt, passiert nichts. Ja – es geht um die Bewegung! Der Ballon wird nicht durch den Druck getötet, sondern durch die kinetische Energie der Flüssigkeit. Der Druck des Wassers im Ballon spielt keine Rolle, sondern wie schnell er auf dem Boden aufschlägt.

Also, zurück zur Mechatronik: Wenn der Druck von 60 auf 42 abfällt und wieder auf 60 Bar ansteigt, selbst bei einem stark verschlissenen Druckspeicher, verschiebt sich der Arbeitsbereich des Kolbens zum Ende des Speichers hin. Gleichzeitig wird der Kolbenhub verkürzt. Auf diese Weise ist die kinetische Energie der beweglichen Elemente gering, auch wenn der Kolben jede Sekunde auf den Boden schlägt. Aber was passiert, wenn wir das Auto für längere Zeit stehen lassen und der Kolben sich zurück in die Ausgangsposition bewegt?

Das erste Auffüllen des Drucks von 0 Bar auf 60 Bar auf den verschlissenen Druckspeicher bewirkt eine sehr schnelle Beschleunigung des Kolbens, und seine „unterwegs“ gesammelte Bewegungsenergie schlägt am Anschlag wie unser Wasserballon auf dem Boden. Nun – da der Druckspeicher aus Stahl ist, kann er nicht einfach platzen – in diesem Moment wirkt er aber wie ein Gleithammer! Der erste Schwachpunkt des Systems, der diesen Schlag auffängt, ist das Aluminiumgehäuse. Deshalb können auch verstärkte Gehäuse mit dickeren Wänden oft reißen. Wir verwenden deswegen immer einen neuen Druckspeicher und das neueste Software Update (Versionen 90xx).

Welchen Einfluss hat das Update? Es verlangsamt Drehzahl der Pumpe bei der ersten Befüllung, um die Beschleunigung unseres „Ballons“ zu verringern..

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie Sie erkennen können, ob Ihre Software diese Verbesserung bereits enthält oder nicht. Bei der ersten Befüllung nach längerer Zeit (optimal ist der nächste Tag) einfach die Sekunden des Pumpgeräusches (dieses „zzzzzzzzzz“-Geräusch der Mechatronik) zählen. Die Pumpe sollte mindestens 11 – 14 Sekunden arbeiten. Wenn die Pumpe nach 6-8 Sekunden stehen bleibt, führen Sie schnellstmöglich ein Update durch.

Achtung! Mechtronik arbeitet unter enormem Druck und bei Brüchen können sogar Metallteile explodieren!

Reparaturen sollten deshalb nur von qualifiziertem Personal durchgeführt werden.

Whether you think you can or you think you can’t, you’re right.Henry Ford

Der Austausch einer defekten mechatronischen Hydraulikkomponente einschließlich Montage, Öl und notwendigen Grundeinstellungen kostet bei uns nur 1150 EUR zzgl. MwSt.

2 Comments

  1. admin

    Thanks for your review! We’re glad that you liked the theme, and hope you’ll enjoy other of our products soon-to-come! Keep in touch with us to learn more about our news and cutting-edge developments.

    1. admin

      EasyJet is really gorgeous! I’m a beginner, and I have no problems with using it and customizing it to my needs! The theme is really flexible and with EasyJet I have nearly everything to create versatile content.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.